Freitag, 7. Februar 2014

Mmmmh Orangenkuchen

Da ich ja außer dem Basteln immer
wieder auch sehr gerne backe, hatte ich
mal wieder Lust dazu. Da ich mir eine neue
Zeitschrift gekauft habe, nämlich diese:

 habe ich dann auf S. 115 das Rezept für
einen Jaffa Cake gesehen.

Orangen und Schokolade.
Eine super tolle Mischung.
Der war vielleicht schnell weg !

Das Rezept ist für eine 20cm-Springform:

3 Eier, getrennt
75g Zucker
75 Mehl
halben TL Backpulver 
Schalenabrieb von halber Bio-Orange
( von Dr. Oetker OrangenZesten gehen auch)
2 EL Orangenlikör
Butter zum Einfetten

Guss:
80g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)
15g Butter
85ml Crème double
( ich hatte nur Crème fraîche, war auch gut )
 halber bis 1 TL Orangenextrakt
kandierte Orangenschale nach Geschmack

Ofen auf 180°C vorheizen. Die Springform einfetten,
mit Backpapier auslegen. Eigelbe mit Zucker
aufschlagen, bis die hell und dickflüssig ist.
In einer sauberen Schüssel Eiweiße steif schlagen, 
bis sich feste Häubchen bilden. Mehl und Backpulver
under die Eigelbmasse heben, dann vorsichtig
Eischnee, Schale und Likör unterheben.
In die Form gießen und 20-25min backen.
In der Form 10min abkühlen lassen und
dann auf einen Rost stürzen.

Für den Guss die Schokolade mit der Butter im
Wasserbad schmelzen und einige Minuten abkühlen
lassen. Crème double und OrangenExtrakt 
unterrühren und alles glatt über dem Kuchen 
verteilen. Mit kandierter Orangenschale bestreuen.

Mit kreativen Grüßen

Anja

P.S.: Das Rezept der Schokoladen-Brownies
mit Äpfeln von S. 39 ist auch sehr lecker.
Das Bild dazu ist auf S. 37.
Ich sag`s Euch: mmmmmh.