Dienstag, 31. März 2015

14. Projekt vom Team-WE in Jever

Dieses Mal ist mein Projekt dran.
Als Esel nenne ich mich halt zuletzt. 
Es folgen aber noch ein paar Techniken,
die wir am Team-WE ausprobieren durften.
Also, so ganz zuende ist es noch nicht. :-)

Das ist ein Boxen-Allerlei.
Oben links ist ein Bodenfaltenbeutel,
oben rechts ein "Milchkarton",
unten rechts eine "Streichholzschachtel" und
unten links eine lange Box.
Die PDF dazu kann ich euch gerne
per Mail zusenden. :-)
Wobei ich den "Milkarton" schon mal hier gezeigt hatte.

Hier ist noch eine Box, die wie die anderen Boxen
aus einem Stück DS-Papier vom Block besteht und auch
kein Verschnitt oder Rest übrig läßt.
Das war mein Gedanke, als ich die Boxen ausgesucht
hatte zum Vorstellen am Team-WE in Jever.
Gefunden hatte ich die Box bei Heike, die von
Sam dazu ein Video eingestellt hatte.
Aber ich zeige euch auch hier eine Anleitung dazu.

Hier seht ihr ein DSP vom Block ( 11,4cm x 16,5cm
oder 4 1/2" x 6 1/2" ), die lange Seite ist oben.

Die lange Seite falzen bei 1 1/4" , 2 5/8", 3 7/8" , 5 1/4" 
oder 3,2cm / 6,7cm / 9,8cm / 13,3cm.

Die kurze Seite falzen bei 1 1/4" und 3 1/4"
oder 3,2cm und 8,2cm.

Dann rechts und links bis zur Falz einschneiden und
auf den fünf Segmenten auf das 1., 3. und 5. rechts und links
jeweils Kleber ( ich habe Snail genommen ) aufbringen.

Dann zu einer Schachtel mit Deckel zusammenkleben.

Hier könnt ihr gut den Deckel erkennnen.

Zum Schluß noch mit der kleinen Oval-Stanze
ein "Griffloch" stanzen und verzieren.

Nochmal die fertige Box.
Da passen z. B. zwei kleine "Küsschen" oder
anderes Naschwerk rein. :-)

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Mit kreativen Grüßen

Anja

P.S.: Wer noch will, kann sich noch an einer
allerletzten SAB-Sammelbestellung beteiligen.
Bitte bis 20Uhr dazu per Mail oder Telefon
bei mir melden. :-)