Sonntag, 24. April 2016

KonfirmationsKarten

Bei uns im Dorf und im Bekannten- bzw.
FreundesKreis hatten einige ihre Konfirmation gefeiert.
So bekamen die Konfirmanden schöne
Karten von mir/uns.

Hier seht ihr mal einige von den Karten.
Es fehlen noch drei dieser Art, irgendwie haben
es diese drei es nicht auf´s Foto geschafft. :-)

Hier mal eine Karte näher dran.

Hier noch eine. Alle Karten sind jeweils aus
einem kompletten DesignerPapierBogen gefaltet.

Alle haben, wenn sie aufgeklappt sind, zwei 
Karten innen.
Eine Karte ist von mir mit Sprüchen bestempelt und
die andere Karte habe ich für jeden Konfirmanden
mit einem persönlichen Gruß versehen.

Alle Karten haben zwei Taschen.
In die rechte habe ich für jeden Konfirmanden
eine kleine Schoki gesteckt.

In die linke Tasche könnte man dann den Geldschein
stecken. Ich hatte den Geldschein aber zur
Schoki gesteckt. Zum besseren Finden. :-)
Nach dem Füllen werden alle Karten mit der Kordel
zusammengebunden.

Auch die Umschläge habe ich bestempelt und mit dem
Name des Konfirmanden versehen.
Den persönlichen Gruß und den Namen habe ich
mit einem Füllfederhalter geschrieben.
Den Füller habe ich mal zu Weihnachten bekommen.
Damit kann ich meine Wertschätzung am Besten
ausdrücken.
Aber ich brauchte erst einen kleinen Anlauf,
um damit wieder "schön" zu schreiben. :-)
Da ich viel mit Kuli schreibe oder auch Bleistift,
ging mir das Schreiben nicht so flott von der Hand.

Sie sind aber alle geschrieben, mit einer Schleife 
versehen und im Umschlag verstaut und auch
schon verteilt. :-)

Bin sehr auf die Rückmeldungen gespannt. :-)

Mit kreativen Grüßen

Anja

P.S.: Wenn ihr wissen wollt, wie diese Karten
gemacht werden, kommt vorbei, dann zeige ich es euch. :-)

Eine ähnliche Variante haben wir gestern beim
Team-Stammtisch gefaltet. Nur die Masse waren
etwas anders.