Mittwoch, 21. März 2018

1. Projekt vom Team-Treffen

Ich möchte Euch das 1. Projekt vom 
Team-Treffen in Jever vorstellen.
Das hatte uns Silvia gezeigt.
Vielen Dank für dieses tolle Projekt!  :-)

Silvia hatte uns eine Explosions-Box in Buchform vorgestellt.
Sie hat diese Box mal für eine Konfirmation bzw.
eine Kommunion dekoriert.

Seitlich wird diese Box mit dem schönen Organzaband
aus dem F/S-Katalog zusammengehalten.
Aber ich Honk hab beim Einkleben des Bandes nicht
richtig aufgepaßt. :-)
Es sollte unter den "Boxendeckel" und nicht unter
das Cover des Buches.

Das Gleiche ist mir beim Befestigen am Boden passiert.
Das Band sollte direkt unter die Box und nicht
wie ich unter die "Buchrückseite".   :-)
Ja, Honk eben. 
Hab dann ja eine Lösung gefunden und werde
das beim nächsten Buch dann gleich richtig machen.

Hier noch die Ansicht von oben.
Das ist das schöne Kreuz aus dem Set -Glaube und Hoffnung-.

So sieht die Box dann geöffnet aus.
Links der Deckel und rechts die Box mit 
zwei Umschlägen mit Kärtchen und einer Kerze in
der Mitte.

Die Kärtchen aus den Umschlägen habe ich mal etwas
rausgezogen, zum Zeigen.
Die Sprüche auf den anderen Seiten der Box sind
aus dem Set -Segensfeste-.

Das ist der Deckel.
Der Schnörkel an dem Wort -Kofirmation- habe ich
beim Aufstempeln abgedeckt.
Er paßte nicht mehr auf die kleine Karte.
Manchmal sind halt die Worte etwas zu lang, 
dann wird eben gekürzt, wenn es geht. :-)

Das Teelicht hat noch eine kleine Banderole bekommen
und ist mit zwei 3D-Pads auf den ausgestanzten Kreisen befestigt.

Am Deckel und an der Box haben wir noch die Elemente
aus dem Set -Segenwfeste- aufgestempelt.
Alles in Allem war es ein richtiger Spaß diese Box
zu fertigen.
Wie gesagt, wenn man als Honk ein bißchen besser
aufpaßt, dann klappt das auch. :-)

Noch ein Hinweis:
Diese Box kann man auch als Hochzeits-Geschenk
fertigen oder für einen besonderen Geburtstag,
 für einen Gutschein, .......
Euch fällt bestimmt was ein. :-)
Und in anderer Farbe geht natürlich auch! :-)

Mit kreativen Grüßen

Anja