Freitag, 19. Oktober 2018

Ganz viele Karten

Ich hatte für meinen Bastelnachmittag
in einem Seniorenheim Geburtstagkarten
vorbereitet.

Das sind die restlichen Karten, die wir an dem
Nachmittag nicht verarbeitet haben.

Das ist eine der Karten.

Wie man sieht, habe ich die Karte anders als sonst gefalzt.
Ich habe den A4 Karton der länge nach zugeschnitten,
dann mittig gefalzt und die linke Hälfte dann nochmals
mittig gefalzt. So kommt die ZigZag-Falzung zustande.

Den Stempel auf dem Fähnchen haben alle Teilnehmer mit dem
Stamparatus in MarineBlau gestempelt.
Das hat super funktioniert. :-)
Auch diejenigen, die mit ihren Händen nicht so
gut arbeiten können, konnten trotzdem stempeln. :-)
Unter jedes Fähnchen haben wir dann Washi-Tape
geklebt. Da schaue ich dann, was in meinem
Fundus so habe und nehme dann passenden Rollen mit.

Das verwendete DesignerPapier war aus der letzten
SAB-Aktion und schlummerte noch in meinen
Boxen vor sich hin. :-)

Die Teilnehmerinnen waren sehr glücklich.
Einige hatten auch schon jemanden im Sinn, die 
so eine Karte bekommen sollten. :-)

Diese restlichen Karten sind jetzt in meinem
Kartenständer zu finden. 

Mit kreativen Grüßen

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar posten