Mittwoch, 28. November 2018

Willkommen im Dorf

Wir haben bei uns im Dorf
neue Nachbarn bekommen, die 
ein Haus übernommen haben.

Zu dem Türkranz an der Haustür gab es noch eine Karte,
die alle Nachbar unterschreiben sollten.

Der Kranz auf der Karte habe ich dem Original-Kranz
an der Haustür nachempfunden.
Dort sind bunte Schwämme, ein Paar gedrehte Papier-Rosen und
Schleifen aus Schwammtüchern dran befestigt.

Wenn man die "Haustür" auf der Karte öffnet, dann kommt
eine Bodenvase mit Sonnenblumen und Kürbissen zum Vorschein. :-)

Die Vase mit den Blumen und den Kürbissen habe ich
mit den Blends coloriert.
Die Vase ist mit Memento-Schwarz gestempelt und
dem passenden Framelit und der BigShot ausgestanzt.
Das Motiv der Tür und der Vase findet Ihr im
StempelSet -Wie zu Hause- auf S. 56 im Hauptkatalog.

Das ist die Innenseite der A5-großen Karte.
Viel Platz für alle Nachbarn zum Unterschreiben, obwohl
wir hier nicht sooo viele sind. :-)
Ich hatte von den ausgestanzten Zweigen für den
Kranz noch welche übrig. Diese habe ich dann zur
Deko auf die Innenseite mit ein Paar Blüten geklebt.

Das "Handgefertigt" stempel ich hinten auf alle Karten, die
ich im Auftrag für jemanden anfertige.

Das "Ortsschild" hatte ich fotografiert, mit meinem
Fotodrucker ausgedruckt und ausgeschnitten.
So konnten wir sagen: Willkommen in Kirchkimmen!

Mit kreativen Grüßen

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar posten