Montag, 14. Mai 2018

Einladungen

Vor einiger Zeit hatte mich eine 
Kundin gebeten, für sie Einladungskarten
für ihre Hochzeit als "Bausatz" vorzufertigen.
Also habe ich fast alle Teile schon ausgestanzt.
Nur etwas Ausdrucken, Stempeln und 
Kleben wollte sie machen.
Aber es kam anders.  :-)

Ich habe dann den ganzen "Bausatz" wieder bekommen,
da die Braut keine Zeit hätte. :-)

Die Braut hatte sich Stempel von mir ausgeliehen, die sie
dann für das Stempeln "Einladung zur Hochzeit" genutzt
hatte. Auch hatte sie die beiden Kreise, VanillePur und
Kirschblüte, dann zusammengeklebt.
Auch der Kreis aus DSP in Holzoptik und das Spitzendeckchen
hatte sie schon zusammengeklebt. 

Sie hatte auch schon den Wink-of-Stella-Stift in klar
ordentlich auf den Deckchen verteilt.
Nur den Rest, den sollte ich machen.  :-)

Sie hatte mir den Text auch für die Karten gemailt und
so konnte ich diesen auf den Farbkarton in VanillePur
dann ausdrucken und zuschneiden.
Ich habe den Text mal abgedeckt, ich mußte dann
noch alles mit dem Fingerschwämmchen und
Tinte einfärben.
Das Brautpaar ist auch ausgestanzt und aufgeklebt.

So sind dann alle Einladungen im Vintage-Stil fertig 
geworden. Mit Juteband, Spitzenband und
einer Schleife aus Leinenfaden. 

Dann habe ich alle 70 Stück in einen Karton
gestapelt und geliefert. 
Jedenfalls sind wahrscheinlich schon die meisten
bei den Gästen angekommen und so kann ich
sie Euch jetzt zeigen.  :-)
Die Farben sind Savanne, VanillePur mit Kirschblüte
und Expresso.

Mit kreativen Grüßen

Anja

P.S.: Bei mir ist dann auch eine im Briefkasten gelandet.
Vielen Dank!  :-)