Montag, 17. November 2014

Weihnachtliche Beutel für Tee und Schoki

Meine Goodies machen sich scheinbar
selbstständig. :-)
Ich brauchte schon wieder Nachschub.

Das sind sie. In weihnachtlichen Farben.

Hier mal aus der Nähe.

Auch hier mal näher dran.


Und so habe ich sie gemacht.

Ich habe das DS-Papier vom Block genommen, hier
das Papier -Festlich geschmückt-,
und an der langen Seite bei ca. 4cm und ca 11.5cm
( in Inch bei 1 1/2" und bei 4 5/8" )
falzen und mit doppelseitigen Klebeband kleben.

Ich habe die Beutel erst nachdem Zusammenkleben
bei ca. 3cm ( in Inch bei 1 1/4" ) gefalzt.

Dann die an der 3cm-Falz nach oben falten.
Rechts und links die "Tüte" nach innen falten.

Dann die obere Ecke nach unter etwas über die Mitte
runter falten.

Die untere Ecke über die obere Ecke falten.

Dann wieder öffnen und so wie auf dem Bild Klebepunkte
mit einem Flüssigkleber ( bei mir ist es Tombow ) auftragen.

So habe ich dann die untere Lasche mit dem Kleber
befestigt. Wenn man noch mehr Kleber rechts und
links aufträgt, dann ist alles verklebt unten und
man kann den Beutel nicht richtig füllen.

Noch umseitig dekorieren
und befüllen.
Es ist Platz z. B. für einen Teebeutel
und eine kleine Schoki.
Es paßt wohl noch mehr rein, aber da ich
eine "Büroklammer" als Verschluß gewählt habe,
sollte der Inhalt nicht so "dick" sein. :-)

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Mit kreativen Grüßen

Anja