Dienstag, 7. April 2015

2. Technik vom Team-WE in Jever

Heute ist die Bokeh-Technik dran.
Gezeigt hat uns diese Technik Dorrit.
Vielen Daaaannnk!

Das ist meine kleine Karte mit dieser Technik.

Wir haben dazu etwas Aquarell-Papier mit Wasser,
Wassertankpinsel und Farbe gefärbt und trocken gefönt.
Dann mit Hilfe einer Schablone ( Dorrit hatte
mit Kreis-Stanzen einfach "Löcher" in eine
Folie gestanzt ) und Fingerschwämmchen weiße
Craft-Stempelfarbe in den Löchern verteilt.
Da die weiße Stempelfarbe schlecht trocknet, muß 
man immer wieder alles mit dem Fön zwischendurch
erneut trocknen, dann geht es auch schneller.
Man kann das so oft wiederholen, wie man möchte.
Die Schablone kann dabei auch versetzt werden, sodaß
die Lichtpunkte aussehen, als seien sie hintereinander.

Hier nochmal aus der Nähe.
Ich hatte die Farben BermudaBlau, HimmelBlau
und Petrol verwendet.
Ihr könnt auch normalen Farbkarton nehmen.
Der wird nur etwas wellig durch die Feuchtigkeit.
Vielleicht erst ausprobieren.

Mit kreativen Grüßen

Anja

P.S.: Morgen wird die Ausverkaufsecke bei SU wohl wieder
aufgefüllt. Deshalb mache ich morgen und auch am
Donnerstag eine Sammelbestellung. Wer sich daran beteiligen
möchte, sollte sich morgen bis 17Uhr und Donnerstag bis
17Uhr am besten per Mail bei mir melden.
Denn wenn weg, dann weg !!!!!