Mittwoch, 2. November 2016

Eine Taufe

In unserer Familie kommt es leider nicht
sehr oft vor, daß eine Taufe gefeiert wird. Umso
mehr habe ich mich gefreut, daß ich sogar Patin
bei dem Täufling sein darf.

Das ist die geschlossene Karte des Karten-Puzzle.
So heißt diese KartenForm. :-)
Gefunden hatte ich diese tolle Karten-Form
bei Anne . Sie hat auch eine Anleitung dazu geschrieben.
Sie hat allerdings die Karte aus einem 11" x 11"-Bogen
gemacht, ich aus einem ganzen 12" x 12"-Bogen.

So sieht die Karte im Inneren aus.
Der Text kommt noch.
Ich hatte mich, auch wie Anne, für das schöne
DesignerPapier -Am Meer- verwendet.
Dazu die Stanzen für die BigShot -Bubbles- und -Fische-.
Beides gibt es nicht bei SU.

Wenn man die Karte zusammenklappt, will sie immer wieder
aufspringen. Deshalb braucht sie immer etwas zum 
Zusammenhalten, sprich, eine Banderole. :-)

Man kann sie auch immer festhalten. Muß man aber nicht. :-)

So habe ich eine passende Banderole mit Washi-Tape und
Band in den Farben des DesignerPapiers gemacht.
Die Quadrate für die Mitte habe ich mit den Quadraten
-Lagenweise Quadrate- S. 193 im JK für die BigShot ausgestanzt.
Die Buchstaben sind mit dem -Brushwork Alphabet- S. 157 gestempelt.
Das Wort -Taufe- ist aus dem Set -Segenswünsche- S. 58.

Diese Karte braucht auch einen Umschlag. :-)

Das ist die Vorderseite des Umschlags.

Hier mal im Detail.

Das ist die Rückseite.

Schnell die Karte ausgemessen, Papier zugeschnitten
und mit dem Falzbrett für Umschläge einen Umschlag
hergestellt.
Diesen habe ich mit einem Magnet verschlossen.

Mit kreativen Grüßen

Anja